Sparkreis2kl
KWK-Infozentrum
Kurbelhaus im Kran W

Kurbelhaus

Das Kurbelhaus des SenerTec Dachs wird als “schwerer Brocken” mit einem Montagekran bewegt.

Als Option läßt sich vorher das Schwungrad demontieren.

Das Kurbelhaus ist als Option bei Modernisierungsmaßnahmen verfügbar und wird so bei hohen Laufzeiten erneuert.

Vorn aus dem Kurbelhaus heraushängend sieht man das Pleul, dass noch auf der Kurbelwelle befestigt ist.

Auf der linken Seite wurde der Generator, der am Boden zu sehen ist, demontiert.

Das Zahnrad innerhalb des Kurbelhausgehäuses auf der rechten Seite dient dem Antrieb der Nockenwelle des liegenden Motors.

Durch diesen Teil wird auch die Kurbelhausentlüftung zur Sammlung und umweltgerechten Abführung der im Motor entstehenden Leckgase und Schmieröl belasteten Luft gewährleistet.

 Der Dachs

Links

 

Datenschutz

Kontakt

© Copyright 2000 - KWK-Infozentrum.Info - 44789 Bochum, Drusenbergstrasse 86

Impressum